Tipp – zum Nachhören

Oktober 9th, 2018

Braucht es einen Aufstand der Frauen?

Ein Feminismus für die Gegenwart.

Am 04.10.2018 fand auf  Ö1 in der Sendereihe Punkt eins eine Disskusion über den Gegenwartsfeminismus statt.

Hier der Link zum Nachören: https://oe1.orf.at/programm/20181004/529428

Zum Thema:

In der Eintragungswoche für das Frauenvolksbegehren fragt Elisabeth Scharang eine Juristin, eine Sozialökonomin und eine Journalistin, wo wir im Diskurs um eine gleichberechtigte Gesellschaft stehen und warum der Feminismus mancherorts als Schreckgespenst kursiert.

“Die Vision des Feminismus ist nicht eine ‘weibliche Zukunft’. Es ist eine menschliche Zukunft. Ohne Rollenzwänge, ohne Macht- und Gewaltverhältnisse, ohne Männerbündelei und Weiblichkeitswahn,” sagte Johanna Dohnal, die 1990 zur ersten Frauenministerin Österreichs bestellt wurde.

Quelle: https://oe1.orf.at/programm/20181004/529428 letzter Zugriff 09.10.2018

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.