Gemeinsam.sicher – für ein sicheres Lebensgefühl im Lungau!

gemeinsam.sicher … für Frauen

19. Februar 2018

16.30 – Treffpunkt: Polizeidienststelle Tamsweg (Gartengasse) und

Besichtigung / Führung durch das Haus mit Bezirkspolizeikommandant Major Felix Gautsch

Ab 17.00 Uhr:
Vortrag mit Abt. Insp. Martin Kaltenegger und Gr. Insp. Birgit Proksch des Landeskriminalamtes Salzburg – Assistenzbereich Kriminalprävention über die Themenbereiche:

  • „sicher unterwegs“ (Ausgehen, Heimweg,…)
  • Verhaltenstipps VOR einer möglichen Gefahrensituation
  • WÄHREND einer gefährlichen Situation (Verteidigungsmöglichkeiten)
  • NACH einer gefährlichen Situation (Hilfestellungen, Opferschutz)
  • Angsträume im Lungau?

Anschließende Diskussion

Am Ende der Veranstaltung erhalten alle Teilnehmerinnen kostenlos einen Taschenalarm.

Um Anmeldung wird gebeten: info@lungauerfrauennetzwerk.at oder 0676-5064651

Eine Initiative des Bundesministeriums für Inneres.

Gemeinsam_sicher_Feb2017

Foto

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

Frauen-Lehrgang-Abschluss “Frau gestaltet mit” – Zertifikatsverleihung

Verantwortung übernehmen und mitgestalten
(Auszug: Landeskorrespondenz)

Eine lebendige demokratische Gesellschaft lebt vom Engagement aller seiner Bürgerinnen und Bürger. „Oftmals sind viele Frauen jedoch auch zu selbstkritisch und zu zurückhaltend, obwohl sie das Potenzial für ein politisches Amt oder einen Führungsjob haben“, so Martina Berthold. Damit sich künftig auch mehr Frauen in politische und öffentliche Ämter einbringen, wurden drei regionale Lehrgänge „Frau gestaltet mit“ Ende 2016 auf Initiative von Berthold gestartet. Organisiert und umgesetzt wurde der Lehrgang vom Lungauer Frauen Netzwerk.

“Die hohe inhaltliche Qualität wurde von den Teilnehmerinnen besonders gelobt, ebenso die Kompetenz der ReferentInnen und die praxisnahe Gestaltung. Die Rahmenbedingungen schätzten die Teilnehmerinnen sehr und ich freue mich besonders über das vertrauensvolle Miteinander unter den Teilnehmerinnen. Gleichzeitig ein herzliches Dankeschön an die Förderpartner Land Salzburg und Österreichische Gesellschaft für Politische Bildung”, resümiert Heidi Fuchs vom LFN.

Im Lungau gratulieren wir herzlichst zum Abschluss:
Petra Schweiger, Nina Prodinger, Annelies Huber-Hendriks, Christine Pokorny, Ingrid Schilcher, Roswitha Rossmann, Monika Weilharter, Margarete Pritz, Eva-Maria Aigner und Heidi Fuchs.

In den Lehrgängen wurden die Teilnehmerinnen gestärkt, Verantwortung in Politik, Zivilgesellschaft oder Interessensvertretungen zu übernehmen. Neben praktischen Fähigkeiten wurde umfangreiches Wissen zu Themen wie etwa Wahlrecht und Gemeindehaushalt vermittelt. Öffentlichkeits- und Medienarbeit sowie Kommunikation und Präsentationstechniken standen ebenfalls auf dem Programm. In vielen Treffen mit Politikerinnen und Bürgermeisterinnen gab es realistische Einblicke in die politische Praxis. Zudem konnten die Teilnehmerinnen in den Kursen über Parteigrenzen hinweg wichtige Netzwerke aufbauen und einander ein ehrliches wie kritisches Feedback geben.


Fotos: Land Salzburg
gesamter Text Landeskorrespondenz: http://service.salzburg.gv.at/lkorrj/Index?cmd=detail_ind&nachrid=59202
Frau121217007
K1024_Frau121217008

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

K.O.-Tropfen

Zum Fortgehen gehört ausgelassenes Feiern, Spaß und Genuss!
Damit nach einem fröhlichen Abend kein böses Erwachen folgt, gibt es ein paar Tipps auf dem Bierdeckel, die K.O.-Tropfen keine Chance geben.

Auch WirtInnen wollen zufriedene Gäste, die gerne wiederkommen!
Bierdeckel „Schütze dich vor K.O.-Tropfen“ kostenlos bestellbar (solange der Vorrat reicht) bei :
Frauennotruf Salzburg
Tel: 0662/88 11 00
beratungsstelle@frauennotruf-salzburg.at

9,3×9,3_Bierdeckel_Frauennotruf_fertig_mitMinisterium

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page