Internationale Kampagne “16 Tage gegen Gewalt”

November 27th, 2018

Im davZeichen des 16-tägigen Aktivismus gegen geschlechtsspezifische Gewalt

16 Tage gegen Gewalt ist eine internationale Kampagne, die vom Center for Women’s Global Leadership koordiniert wird. Aktivist*innen auf der ganzen Welt stellen im Zuge der Kampagne die Forderung, alle Formen von geschlechtsspezifischer Gewalt zu beseitigen.

Die Kampagne findet jedes Jahr zwischen dem 25. November und dem 10. Dezember statt und wird von über 6.000 Organisationen in 187 Ländern unterstützt.

Das Lungauer Frauen Netzwerk beteiligt sich heuer mit zwei Veranstaltungen an dieser internationalen Kampagne, dem “Lichtermarsch gegen Gewalt” und einem Workshop in Kooperation mit der Polizei “Sicherer durch Selbstbehauptung”.

Die 16-Tage-Kampagne ruft Einzelpersonen und Gruppen auf der ganzen Welt dazu auf, sich gegen geschlechtsspezifische Gewalt zu stellen.

Die Ziele sind:

  •  Sensibilisierung für geschlechtsspezifische Gewalt gegen Frauen als Menschenrechtsproblem auf lokaler, nationaler, regionaler und internationaler Ebene
  • Stärkung der lokalen Frauen um geschlechtsspezifische Gewalt gegen Frauen zu verhindern
  • eine klare Verbindung zwischen lokaler und internationaler Frauenarbeit herzustellen, um geschlechtsspezifische Gewalt gegen Frauen zu beenden
  • ein Forum zu bieten, in dem Organisatoren neue und effektive Strategien entwickeln und sich austauschen können
  • Demonstration der Solidarität von Frauen auf der ganzen Welt, die sich gegen geschlechtsspezifische Gewalt gegen Frauen organisieren
  • Schaffung von Instrumenten, um die Regierungen unter Druck zu setzen, damit „Verpflichtungen“ zur Beseitigung von geschlechtsspezifischer Gewalt gegen Frauen umgesetzt werden

https://16dayscampaign.org/about-the-campaign/

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.